Sozialpädagog*in bzw. Sozialarbeiter*in im Betreuten Jugendwohnen in Berlin-Mitte

Wir suchen eine/n

Sozialpädagog*in bzw. Sozialarbeiter*in im Betreuten Jugendwohnen


  • ab sofort bzw. zum nächst möglichen Zeitpunkt
  • in Vollzeit mit mind. 36 Wochenstunden


Unser Jugendwohnverbund in Berlin-Mitte (Moabit) beinhaltet Wohngemeinschaften sowie Betreutes Einzelwohnen für Jugendliche und junge Erwachsene, die im Rahmen der stationären Jugendhilfe nach dem SGB VIII unterstützt werden. Wir arbeiten nach einem inklusiven Ansatz und bieten auch unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden (umA) Plätze an.


Die Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH ist ein 1998 gegründeter, anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Neben den Hilfen zur Erziehung und der schulbezogenen Jugendhilfe engagiert sich der Träger mit sozialräumlichen Angeboten im Bereich der Gemeinwesenarbeit und der Kindertagesbetreuung.

Bei uns erwartet Sie

  • eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem fachlichen und ideellem Anspruch
  • eine Bezahlung nach einer mit dem Betriebsrat abgestimmten Vergütungsordnung
  • fachliche Unterstützung durch Koordination, regelmäßige Teamsitzungen sowie Supervision
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, ein Qualifizierungsprogramm für Berufseinsteiger*innen („JiPpEE!“), Teamtage sowie unsere jährliche Teamfahrt
  • geförderte kulturelle, sportliche oder soziale Gruppenaktivitäten („KEGSE“)
  • die Einbindung in einen berlinweit tätigen Trägerverbund mit einem offenen und wertschätzenden Betriebsklima


Zu Ihren Aufgaben zählen

  • pädagogische Unterstützungs-, Beratungs- und Betreuungsaufgaben im Rahmen der stationären Jugendhilfe nach dem SGB VIII (§§ 30, 34, 35 und 41), u.a. unter Berücksichtigung der Herausforderungen, die sich aus dem Ankommen in Deutschland ergeben
  • Mitwirkung an der Ausgestaltung von Hilfeplänen sowie Entwicklung von geeigneten Beratungsinhalten und Betreuungssettings
  • Zusammenarbeit mit den zuständigen Institutionen, insbesondere den Jugendämtern, Jobcentern, Schulen, regionalen Jugendfreizeiteinrichtungen, Migrationsdiensten und anderen Projekten
  • Erstellen von Berichten, Dokumentation und Aktenführung


Wir setzen voraus

  • eine staatliche Anerkennung als SozialarbeiterIn bzw. SozialpädagogIn (Dipl., B.A. oder M.A. bzw. einen vergleichbaren Studienabschluss)
  • Bereitschaft zur telefonischen Erreichbarkeit auch außerhalb der regulären Arbeitszeit (werktags Mo-Fr), in Not- bzw. Krisenfällen vereinzelt Einsatz am Wochenende
  • ein hohes Maß an interkultureller Kompetenz, sowie gute kommunikative Fähigkeiten (auch bei sprachlichen Verständigungshürden)
  • Kenntnisse in MS Office


Wir wünschen uns

  • Erfahrungen in den Erziehungshilfen nach SGB VIII, vorzugsweise in der stationären Jugendhilfe, z.B. im Betreuten Jugendwohnen, insbesondere in den Bereichen Krisenintervention, Clearing und/oder der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden
  • eine hohe Motivation für eine Tätigkeit mit teilweise traumatisierten Kindern und Jugendlichen
  • Methodenkompetenz und Beratungssicherheit


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.09.2017 gerne per Email unter Angabe des Stichworts „Sozpäd BW Mitte“ an unten genannte Adresse.
(Sollten Sie eine postalische Bewerbung bevorzugen, so legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern eine Rücksendung erwünscht ist.)

Jugendwohnen im Kiez – Jugendhilfe gGmbH
Herr Straßner
Leitung Personalentwicklung
Hobrechtstr. 55
12047 Berlin


bewerbung@jugendwohnen-berlin.de


Hier gewinnen Sie einen Einblick in das Betreute Jugendwohnen in Berlin-Mitte.

Impressum
Intern |
Sitemap |
Suche |